Sichere Gemeinde

“Lasset die Kinder zu mir kommen, denn ihnen gehört das Himmelreich!“ sagt Jesus im Markusevangelium, 13 zu seinen Jüngern. Wie großartig ist es, erleben zu dürfen, wie Kinder und Jugendliche diesem Ruf folgen. Offen, wissbegierig und voller Freude kommen Kinder in den Kindergottesdienst und zur Jungschar. Jugendliche in ihre Kreise, um gemeinsam Glauben zu leben. Ebenso großartig ist es für uns Mitarbeiter miterleben zu dürfen, wie Kinder und Jugendliche in ihrem Glauben wachsen, stark werden und auch unseren eigenen Glauben total bereichern.

Die Arbeit mit Heranwachsenden ist immer und vor allem Beziehungsarbeit, die Nähe zwischen den Kindern untereinander und zu den Mitarbeitern ist unendlich wertvoll und wichtig. Auch Jesus umarmt die Kinder, als er sie segnet. Kinder brauchen, Nähe, Schutz, Geborgenheit und bringen hierfür ein unendlich großes Maß an Vertrauen mit.

Für uns als Gemeinde ein großes Geschenk und eine große Verantwortung!

Was bedeutet “Sichere Gemeinde”?

Wir haben starke Kinder.

Wir haben wache Mitarbeiter.

Kindeswohlgefährdung, Gewalt und Missbrauch sind keine Tabuthemen.

Wir haben Berater und Anlaufstellen.

Wir achten auf Sicherheit.

Willkommen. Sicher. Frei.

Kinder und Jugendliche sollen sich in unserer Gemeinde willkommen, sicher und frei fühlen. In allen unseren Aktivitäten achten wir deshalb das Jugendschutzgesetz. Unsere Mitarbeiter werden alle geschult, hinterlegen ein polizeiliches Führungszeugnis und unterzeichnen einen Verhaltenskodex. Unsere Standards überprüfen wir regelmäßig.

Die Mitarbeiter bauen vertrauensvolle Beziehungen zu den Heranwachsenden auf, so dass sie sich mit Sorgen oder Problemen an sie wenden können. Yvonne Marks steht in regelmäßigem Kontakt zu den Gruppen und stellt ggf. Kontakte zu Beratungsstellen und anderen Hilfsorganisationen her.

Ansprechpartnerin für Fragen, Verdachtsfälle, persönliche Betroffenheit ist Yvonne Marks

0212 33 79 65

Eine Beratungsstelle vom Bund FeG-Deutschland ist der "Schutzraum"

0157 78 99 47 18

Kommentare sind geschlossen.